Musée du Louvre Paris

Seit Sommer 2016 befindet sich im Pavillon de l’Horloge (Pavillon der Uhr) das neugegründete „Centre d’Interprétation de l’Histoire du Louvre“. Über drei Etagen hinweg führt der Rundgang durch die Geschichte des Louvre, von seinen mittelalterlichen Anfängen als Ritterfestung bis zu den Ablegern des Museum Louvre in Lens und Abu Dhabi im 21. Jahrhundert.

Kunde : Louvre museum
Partner : Wam

Musée du louvre, accessibilité, architecture
Musée du louvre, accessibilité, architecture
Tactile10_10N

Seine Geschichte erzählen Kunstwerke, Fotografien, Filme, Architekturmodelle – sowie eine Abfolge von 21 Taststationen, entworfenen und realisiert von Tactile Studio.

Nach der Abteilung Arts de l’Islam (2012) und der Petite Galerie (2015) ist dies bereits das dritte und größte gemeinsame Projekt von Tactile Studio und dem Musée du Louvre.

Die Modelle in 3D, die taktilen Zeichnungen, die Texte in Braille und Schwarzschrift richten sich speziell an das blinde und sehbehinderte Publikum, wirken aber gleichzeitig für alle Besucher anziehend.

Musée du louvre, accessibilité, architecture