Ihr Projekt als ganzheitliches Erlebnis…

Alle Dimensionen Ihres Projektes – die Vermittlung, Ästhetik, Ergonomie und Nachhaltigkeit – werden von unseren Grafikern und Modellbauern mit einbezogen, um das Projekt ganzheitlich zu verstehen und eine maßgeschneiderte Lösung anzubieten.

Als Experten für inklusives Design und Kulturvermittlung berücksichtigen wir die Ausstellungsgestaltung und das von Besuchern gewünschte Museumserlebnis.

…zugunsten
der Endnutzer

Wir tauschen uns mit Ihnen über die pädagogischen Ziele aus und teilen unsere Erfahrungswerte mit Ihnen, um in Zusammenarbeit mit Ihrem Team ein höchstmöglichst intuitives und interaktives Modell zu realisieren.

Zu diesem Zeitpunkt der Projektphase nehmen wir uns die nötige Zeit für Prototypenfertigung, Tests und notwendige Anpassungen, um die Relevanz der getroffenen Entscheidungen für die Benutzer zu gewährleisten.

…und Herstellung in unserem eigenen Studio

Sobald das Konzept bestätigt und freigegeben ist, wird es vom Team bei WAM – We Are Makers – entsprechend den Vorstellungen umgesetzt. Das Projekt wird dabei mit digitalen Maschinen zum Leben erweckt: 3D-Druck, digitale Bearbeitung, Laserschneiden, Quadri-Druck und Reliefdruck….

Lebenszyklus eines Projekts

in 4 Schritten

1

Analyse der pädagogischen Ziele und des Museumspublikums in Bezug auf die Ausstellungsgestaltung > 3D-Skizzen

2

Durchführung von Tests mit einer repräsentativen Zielgruppe > Prototypen

3

Berücksichtigung der Nutzermeinungen und der Kriterien für ein technisch solides Endprodukt > Finales Modell

4

Herstellung der endgültigen Version des Modells, Installation vor Ort und Instandhaltung

Unsere Verpflichtungen

Ein 360-Grad-Verständnis Ihres Projektes
Ein Respekt für die Standards der Ergonomie
Ein zentraler Ansprechpartner und Betreuer des Projektes von A bis Z.

Unsere Kunden

Unsere Auszeichnungen

EPV

ENTREPRISE DU PATRIMOINE VIVANT

Dieses renommierte Label (zu Deutsch in etwa «Unternehmen des lebendigen Erbes») ist ein Symbol für höchste Qualität von Produkten «Made in France».

Es zeichnet französische Unternehmen aus, die mit besonderem handwerklichen und technischen Wissen arbeiten.

Hessischer Staatspreis Universelles Design 2018 Das Historische Museum Frankfurt wurde letztes Jahr für das Projekt „inklusives Museum“ mit dem Hessischen Staatspreis Universelles Design ausgezeichnet! Nach dem „Mehr-Sinne-Prinzip“ hat Tactile Studio ein inklusives Konzept zum Schöner-Erdglobus entwickelt, um allen Besuchern die Darstellung der Welt vom 16. Jh. zu vermitteln. Außerdem wurden 9 Münzen der beeindruckenden Münzsammlung als inklusive 3D-Objekte taktil umgesetzt.

award_inclusive

INCLUSIVE MUSEUM