MUSÉE - MUSÉE - R&D - R&D
Jun 19, 2020

Wiedereröffnung der Museen: Wohlbefinden der Besucher als oberstes Gebot

Die Mehrheit der kulturellen Institutionen haben seit ein paar Wochen wiedereröffnet (zumindest in Deutschland und Frankreich). Daher haben wir nach der Anforderung Nr. 1 der Besucher gesucht, um ins Museum zurückzukehren: Durch die Einhaltung entsprechender hygienischer Maßnahmen (siehe vorheriger Artikel).

Wir haben Interviews mit 13 Museen* aus Europa und Nordamerika durchgeführt und 30 einfach zu kopierende Schlüsselpraktiken und -ideen im Bereich Vermittlung und Inklusion identifiziert. Im ersten Teil des Berichts geht es um den Besucherempfang und die Informationen vor Ort.

TactileStudio-report

4 Hauptprioritäten, um die Museumsbesucher bedenkenlos zu begrüßen:

1 – Bereitstellung von Informationen zu den Empfangs- und Hygieneeinrichtungen im Internet und vor Ort, Beispiel von MuCem,

2 – Regulierung des Besucherflusses (insbesondere durch zeitgesteuertes Ticketing ),

3 – Überall ausreichend Desinfektionsmittel zur Verfügung und häufigere Reinigung

4 – Schulung des Personals

Begrenzte Besucherzahl, optimierter Rundgang durch die Ausstellung… Diese schwierige Periode bietet die Möglichkeit an, neue Umstände für einen bereichernden Museumsbesuch zu fördern.

Laden Sie hier den 1. Teil des Berichts hier herunter.

In 4 Sprachen verfügbar: DeutschFranzösisch /Englisch / Spanisch

*Interviews von Tactile Studio und MUXXE vom 5. Mai bis 2. Juni 2020 durchgeführt. Ein großes Dankeschön an Metropolitan Museum of Art, Musée national des Beaux-Arts du Québec, Musée de la Banque du Canada, MuCem, la Villette, la Cité des sciences et de l’Industrie, Centre national des Monuments historiques, Fondation Louis Vuitton, Portal der Industriekultur – Zollverein, Kultur Stiftung Weimar, Anne Frank Zentrum, Deutsches Hygiene-Museum Dresden, Museu Nacional d’Art de Catalunya.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.